Nukus

Nukus ist die Hauptstadt der autonomen Republik Karakalpakstan. Die Stadt befindet sich im Zentrum von Karakalpakstan am rechten Ufer von Amudarja. Die Stadt Nukus wurde auf dem Gelände der antiken Stadt Schurtscha (Shurcha) errichtet. Diese Siedlung entstand laut Archäologen im 4. Jahrhundert vor Christus und existierte bis zum 4. Jahrhundert nach Christus. Die erste Erwähnung der Festung Nukus geht bis zum 12. Jahrhundert, die als militärische Festung gebaut wurde. Die endgültige Errichtung der Festung wurde erst im Jahre 1874 vollendet, nachdem der zentrale Punkt des Amudarja-Gebietes das heutige Turtkul (ehemalige Petro-Alexandrowsk) geworden war. 

Nach dem Erwerb des nationalen Status der Region Karakalpak und dem Eintritt der Region Amudarya wurde Turtkul zur Hauptstadt der Region. Die Stadt erfüllte jedoch nicht die Kriterien des regionalen Zentrums. Darüber hinaus gab es immer eine Gefahr über die Stadt, um von der Tiefwasser-Amudarja weggespült zu werden, denn sie lag in unmittelbarer Nähe zum Fluss: Sie waren nur 12 Kilometer voneinander entfernt. Die Regierung stand vor der Frage, das regionale Zentrum an einen sichereren Ort zu verlegen. Am 2. November 1930 beschlossen die Behörden, diese Stadt zur Hauptstadt von Karakalpakia zu machen. Bereits am 1. April 1932 konnten die Einwohner von Nukus ihre Stadt als Hauptstadt der autonomen Republik Karakalpakstan bezeichnen.

Daten & Fakten

Die Stadt Nukus befindet sich am rechten Ufer von Amudarja, 1255 km von Taschkent entfernt und hat über 307 000 Einwohner. 

Vorwahl: +998 61

Postleitzahl: 2301XX

Sehenswertes

In Nukus befindet sich das staatliche Kunstmuseum Savitsky, das mit der zweitgrößten Sammlung russischer Avantgard-Werke die beste Kunstsammlung des asiatischen Raums ist. Das Staatliche Kunstmuseum der Republik Karakalpakstan Savitsky verfolgt das kulturelle Segment vom 3. Jahrhundert vor Christus bis heute.

Außerdem kann man in Nukus das historische Museum und das Museum namens Berdach besuchen. 

Beste Reisezeiten

Die optimale Reisezeit für Ihre Reise sind zwar Monate April bis Juni und September bis Oktober, aber eigentlich gibt es für Menschen die Wärme mögen und es gut vertragen, keinen Grund die heissen Sommermonate von Ende Juni bis Ende August zu meiden.

Auch der März und November kann, wenn Sie wechselhafte Temperaturen in Kauf nehmen ein schöne Zeitpunkte sein, Zentralasien zu bereisen. Auffällig an diesen Monaten ist auch der große Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht.