Turkmenistan

Turkmenistan, das Land der berühmten Seidenstraße und der großen Karakum-Wüste, ist heute eines der beliebtesten Touristenziele in Zentralasien. Touristen werden hier von den Ruinen der ruhmreichen Städte der Vergangenheit angezogen, von fast allen bekannten Geschichten der mächtigen Dynastien Asiens und Persiens, von endlosen Steppen und ewigen „schwarzen Sanden“, die in der nach-sowjetischen Zeit völlig vergessen wurden, aber solch ein verführerisches Leben: ein Tjubetejka und Pilaw, Akhal-Teke-Pferde und bunte Hochzeiten. Kyzyl, grüner Tee, berühmte Teppiche von prächtiger Schönheit, feinste Seide und Honigmelonen. Unter anderem kann man hier mit eigenen Augen sehen, dass es in Turkmenen einen Personenkult gibt - und ehrlich gesagt nicht zu glauben, dass dies im 21. Jahrhundert möglich ist, und nicht im nicht-römischen Rom oder im feudalistischen Vasallenmittelalter. Was gibt es dort wenigstens eine goldene Statue des Präsidenten, die sich der Sonne nachstellt, eine lebenslange "Armee" und den morgendlichen obligatorischen Eid der Treue zum "Vater von Turkmenen"! Mit einem Wort, Turkmenistan weiß wie bisher, uns zu überraschen.

Die Gesamtfläche des Landes ist 488 100 Quadratkilometer

Einwohner: 5.758.075 (2017)  

  • Turkmenen 77 % 
  • Usbeken 9,2 % 
  • Russen 6,7 % 
  • Kasachen 1,1 % und andere Nationalitäten

Hauptstadt: Aşgabat

Währung: Manat (TMT)

Zeitzone: UTC+5

Kfz-Kennzeichen: TM

Telefonvorwahl: +993

Turkmenistan ist das heißeste Land in Zentralasien. Im Juli und August kann die Temperatur in Aschgabat +50 ° C erreichen. Im Allgemeinen ist das Land von einem stark kontinentalen und trockenen Klima mit ständig wehenden Nordwinden geprägt, die im Winter kalte Luft aus den Steppen Kasachstans und im Sommer Hitze, Sandstürme und trockene Winde bringen. Die durchschnittliche Januar-Temperatur in den südlichen Regionen beträgt +4 ° C, im Norden des Landes - -5 ° C im Karakumy - bis zu -25 ...- 30 ° C. Im Juli wird im Süden Turkmenistans das Thermometer im Durchschnitt bei +35 ° C gehalten, im Norden - +27 ° C, in Wüstengebieten tagsüber +50 ° C tagsüber und +14 ... + 17 ° C nachts. Im kaspischen Tiefland ist das Klima milder, sowohl im Sommer als auch im Winter eher angenehm.

Die beste Zeit, um das Land zu besuchen, ist von April bis Juni und von September bis Anfang November.